Gartenzauber 2017 auf dem Gut Bissenbrook. Für mich sind das gewissermaßen magische Worte, denn ich war damit über viele Wochen beschäftigt. Dies war der erste Markt, den ich als Händlerin bestritten habe und das alles war natürlich unglaublich aufregend ! Für die Vorbereitung hatte ich zwar mehrere Wochen Zeit, doch  ihr wißt ja selbst, wie schnell die Tage vergehen und wenn man das alles zum ersten mal macht, läuft doch das eine oder andere etwas chaotisch ab. Beispielsweise wollte ich meinen DaWanda Shop parallel zu den Vorbereitungen mit Schätzen füllen damit Interessierte auch von zuhause aus stöbern können. Das hat leider überhaupt nicht geklappt. Ich hatte mir Sorgen gemacht, ob dann genügend Schätze für den Markt übrig geblieben wären. Der Gartenzauber Markt geht ja über drei Tage und ich hatte keine Ahnung, was und wieviel ich dort überhaupt verkaufen würde. So habe ich gerade mal 3 Stücke im Shop und werde nun erst nach und nach die Schätze einstellen.

Heute, eine Woche danach sehe ich alles aber durchaus positiv. Geschäftlich gesehen ist es zwar eher nicht so gut gelaufen, doch es war ja schließlich mein erster Markt überhaupt. In den drei Tagen habe ich viele Informationen erhalten und konnte reichlich Erfahrungen sammeln. Das Wetter spielt bei so einem Event natürlich eine entscheidende Rolle und da der Freitag mit Regen und Kälte sozusagen ins Wasser gefallen war, hätte es auch schlechter laufen können. Glücklicherweise war dann Samstag und Sonntag Sonnenschein und dann hat es auch richtig Spaß gemacht. Am allerschönsten waren für mich die Begegnungen mit den Menschen, die sich in meinem kleinen Pagodenzelt umgesehen haben. Ich habe unerwartet sehr schöne Komplimente für meinen Stand und sogar für mich selbst erhalten. Es gab nette, interessante, witzige und liebevolle Begegnungen und das macht mich richtig glücklich ! Wenn dann jemand einen oder mehrere Schätze erwirbt und genau wie ich davon begeistert ist, dann ist es das größte Glück !

Diese Freude auf beiden Seiten ist genau das, was ich mir für die Zukunft wünsche : Davon leben zu können, andere mit meinen Schätzen glücklich zu machen !

Nun gibt es noch ein paar Fotos mit Impressionen von diesem schönen Markt…

 

Die Allee, die man vom Parkplatz zum Gut entlangwandert ist mit solchen zauberhaften Arrangements aus Blumendekoration und Gedichten oder Weisheiten flankiert

Wegen des Sturms konnte nicht gleich alles an seinen Platz – Chaos im Zelt

 

Samstag morgen sah das Wetter schon besser aus und ich entspanne langsam…

 

Sonnenschein !!!!

 

 

 

Sonnenschein !!!

 

…im Zelt…

 

…im Zelt…